papersmiley

Kreatives aus Papier


2 Kommentare

Osterkörbchen als Goodies für das Osterfrühstück – mit Stampin‘ Up!

Osterkorb mit Stampin' Up!Hier habe ich noch ein Last-Minute-Ostergoodie für den Ostertisch für euch 🙂

Ich habe hier kleine Körbchen aus den Framelits Osterkörbchen gebaut und mit diversen Kleinteilen und natürlich Lindt-Ostereiern gefüllt.

Die Basis für den Korb ist 4,1 x 4,1 cm groß und auf allen Seiten bei 0,5 cm gefalzt. Das ist der Boden, auf dem der Korb steht. Daran festgeklebt sind die 4 Seitenteile. Ich hoffe, die Bilder zeigen das ein bisschen. Die Seitenteile werden dann an den oberen Ecken mit Gluedots aneinander befestigt. Die Konstruktion ist so erstaunlich stabil 🙂 Weiterlesen

Geburtstagstorte mit Stampin' Up!


Hinterlasse einen Kommentar

Geburtstagstorten-Karte mit Stampin‘ Up!

Geburtstagstorte mit Stampin' Up!Ich habe heute mal mit dem Stempelset Cake Crazy gespielt. Damit lassen sich verrückte Torten basteln 🙂 Die Sprüche im Set sind leider alle auf englisch, so dass wir uns für eine deutsche Karte andere Sprüche raussuchen müssen.

Dafür lässt sich die Karte dann aber je nach Anlass mit Geburtstags-, Baby-, Hochzeits- oder Weiterlesen

Halloween Treats


Hinterlasse einen Kommentar

Halloween Goodies #2 mit Material von Stampin‘ Up! – mit Anleitung

Halloween Treats mit Material von Stampin' Up!Und weiter geht’s mit den Halloween-Vorbereitungen. Dies hier ist die zweite Verpackung mit Süssigkeiten. Es macht mir immer riesigen Spaß mit den ganzen Halloween-Stempeln und -Stanzen Verpackungen zu dekorieren. Ich habe einen Teil meiner Kindheit in USA verbracht und habe da schon Halloween kennengelernt und das Trick-or-Treating lieben gelernt. Daher löst das Gestalten solcher Verpackungen bei mir immer wieder sehr positive Gefühle aus 🙂

Heute gibt’s eine Verpackung für Mini-Smarties-Packungen. Eher eckig, aber dafür mit 2 Ebenen, die dekoriert werden können: Vordergrund und Hintergrund 😉 Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Halloween Goodies #1 mit Material von Stampin‘ Up!

Halloween Goodies mit Stampin' Up!Tja, jetzt wird es doch langsam ein bisschen kälter und dunkler und das bedeutet, dass Weihnachten mit schnellen Schritten näher kommt. Vorher kommt allerdings noch Halloween vorbei und das ist gar nicht mehr so lange hin. Es wird also Zeit für ein paar Halloween Goodies, für die kleinen gruselig verkleideten Besucher, die in ein paar Wochen vor der Tür stehen 😉

Zuerst habe ich hier mal kleine Tütchen hergestellt. Die haben eine dreieckige Form in der Tiefe – sieht man auf den Bildern hoffentlich. In den Tütchen verpackt sind kleine Gummibärchen-Mini-Tüten. Weiterlesen

Wald der Worte


2 Kommentare

Blumenstrausskarte mit Wald der Worte von Stampin Up!

Blumenstrausskarte mit Wald der Worte von Stampin Up!Stampin‘ Up! hat ab und zu einzelne Stempelsets, die in keinem Katalog auftauchen und nur begrenzte Zeit erhältlich sind. Aktuell gibt es so ein Stempelset Wald der Worte, kombiniert mit den Thinlits Blatt und Blüte. Daraus lassen sich Landschaften, Bäume, einzelne Blumen und eben auch Blumensträuße herstellen. Als ich das Stempelset zum ersten Mal gesehen habe, habe ich sofort einen Blumenstrauß gesehen. Heute habe ich versucht diesen Strauß auf Papier zu bringen. Und er ist fast so geworden, wie ich mir das vorgestellt hatte 😉

Ich habe drei verschiedene Varianten gestaltet. Am Besten gefällt mir diese Karte mit dem „Alles Liebe“ Gruß. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Einladungskarte mit Teller mit Material von Stampin Up!

Einladungskarte mit Stampin Up!Diesmal gibt’s eine Einladungskarte. Hierfür lassen sich die Framelits Formen Teestunde super einsetzen. Damit kann man ganze Tische decken 🙂

Hier habe ich ein Gedeck gebastelt mit dem sich eine schöne Einladungskarte gestalten lässt.

Dafür habe ich mit den Teestunden-Framelits eine Gabel und ein Messer ausgestanzt. Die Serviette ist einfach aus weissem Cardstock gerollt und zusammengeklebt. Der Serviettenring ist aus dem neuen bestickten Geschenkband in Bermudablau.

Der Teller ist einfach ein 2,5-inch Kreis, der mit einem 1,5-inch Kreis geprägt wurde. Da ich keine Prägeform hierfür hatte, habe ich einfach 4 1,5-inch-Kreise aus Cardstock ausgestanzt und aufeinander geklebt. Damit bilden sie einen dicken Kreis, den ich dann zusammen mit einer Silikonauflage durch die Bigshot gekurbelt habe. Damit wurde die Vertiefung in den Teller geprägt. Weiterlesen